Keratokonus - Warum eine frühe Erkennung wichtig ist

Aufgrund prall gefüllter Blutgefäße entstehen rote Augen, die zudem jucken und erhöht tränen. Diese Erkrankung nennt sich Keratokonus. Die Symptome sind meist geschwollen, gereizte und stark rote Augen. Zudem ist die Sicht deutlich erschwert und die Augen reagieren empfindlich auf Licht. Eine solche Erkrankung kann ernste Folgen haben, weswegen eine schnelle Reaktion sehr wichtig ist. Die Therapiemaßnahmen sind abhängig von der Ausbreitung der Erkrankung unterschiedlich. Ein Besuch beim Arzt in Falle eines Keratokonus unumgänglich. [mehr lesen]